Kindern darf kein Schaden entstehen

Die israelischen Anwälte Ruth Machnes und Arie Suchovolsky treten vor dem Internationalen Strafgerichthof als Botschafter für uns alle auf. Mit Deiner Stimme trägst Du zum gerichtlichen Präzedenzurteil bei.

Gefordert wird: eine Untersuchung der Impffolgen, die Erwachsene erlitten haben, bevor Kinder geimpft werden!

„In jedem Land folgt die Todeskurve der Impfkurve.“

Nobelpreisträger Luc Montagnier

Wir fordern Sie auf, die bekannten Nebenwirkungen und Todesfälle zu untersuchen und bis dahin die Covid-Impfkampagne zu stoppen.“

Ruth Machnes und Arie Suchovolsky am Internationalen Gerichtshof. 

Hier geht es zum Schriftsatz an den Internationalen Gerichtshof:


Unterschreibe unseren Appell

5636 Menschen haben bereits unterschrieben.

Bitte teile unseren Appell auch mit Freunden und auf sozialen Medien, damit wir eine große Anzahl Menschen erreichen.

Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt.“

Der berühmte Journalist Joseph Pulitzer

Kinder und Jugendliche waren nicht die Toten in den Covid-Statistiken. Nun sind sie aber in den Datenbanken der Impfschäden zunehmend als Opfer vertreten. Das ist nicht hinnehmbar. Warum schweigen die Massen-Medien?
Wir wollen Antworten.

Israel heute ist die Welt von morgen. Was geht dort vor? Warum ist der Impfstoff-Vertrag mit Pfizer bis auf 20 Seiten für 30 Jahre unter Verschluss? Warum belegen mehrheitlich voll geimpfte Menschen Intensivbetten? Warum explodieren dort die Fallzahlen für Herzmuskelentzündungen (Myocarditis), Herzinfarkte und Herzstillstand bei jüngeren Geimpften, die vorher kerngesund waren? Warum warnen die Medien nicht?

Warum fordert der Erfinder des mRNA-Impfstoffs, Robert Malone, den Impfstoff auf keinen Fall zu verwenden? Warum wird er nicht gehört, weltweit zensiert und sogar bedroht? Und warum berichten die führenden Medien nicht darüber?

Warum sehen wir immer mehr Todesanzeigen, die junge Menschen betreffen? Was verbirgt sich hinter dem plötzlichen Tod? Warum lesen wir in der Breite nichts darüber?

Warum übernehmen die Impfstoff-Hersteller keine Haftung, wenn der Impfstoff sicher ist? Warum verpflichten sie zur Abnahme, auch wenn es bessere, verträglichere Mittel gibt? Wieso finden wir keine leicht zugänglichen Informationen dazu?

Bereits vor der Notzulassung durch die US-amerikanische FDA waren 22 schreckliche Nebenwirkungen bekannt, darunter Herz- sowie Nervenerkrankungen, Tod und multisystemisches Entzündungssyndrom bei KINDERN. Warum erhalten wir diese Liste nicht, bevor wir geimpft werden? Warum findet keine transparente Aufklärung statt?

Gerichte verurteilen, sie verhindern nicht. Doch genau das muss jetzt erreicht werden. Eine Behinderung oder gar Tod sind mit einem Gerichtsurteil nicht wiedergutzumachen.

Dies ist keine Petition an die Politik, sondern ein dringendes Ersuchen um eine Präzedenz-Entscheidung, die nur mit Deiner Hilfe zu erzwingen ist. Unterschreibe jetzt und verbreite die Forderung an Gerichte. DANKE!

Make sure that Holocaust Survivors are heard.